Kein ungewöhnlicher Tag

Ich habe heute gesehen, wie vor dem Altersheim zwei Menschen in Rollstühlen auf dem Weg standen, als würden sie zum Trocknen herausgestellt.

Ich habe heute gesehen, wie ein dicklicher Jugendlicher ein überteuertes und überzuckertes Trendgetränk trank.

Ich habe heute, wieder und wieder, gesehen, wie kleinste Lichtpunkte sich wie von Zauberhand zu immer neuen Bildern formten.

Ich habe heute im Geiste gesehen, wie ein Junge durch die Zeit reiste, eine Elfe Zauber wirkte und ein Felsen explodierte.

Ich habe heute gesehen, wie jemand mit Salsa und einem Radio einen Gefängnissgitterstab auflöste.

 

Gestern Träumte ich von einem Musical aufm Wacken und die Hauptdarstellerin sang von den Zwängen der Schönheit, der Chorus war irgendwas mit Rouge, aber das tut hier nun wirlich nix zur Sache.