Monatsarchiv: Dezember 2013

Konstante Konsistenz (oder auch Heizölrückstoßabdämpfung)

Am abartigsten Anfang alliterierte alles. Bei Blogeinträgen befreite bahnbrechendes Berechnen Buchstabenbereiche. Christliche Chroniken codieren Chancenlosigkeit. Doch diese Durchschnittlichkeit darf der Diensthabende dankbar drangeben. Endlich entbinden ethische Einfaltspinsel einen ebenso. „Fort, Fischverschlinger, fort, Franzose, Froschfresser, fort, Fanatiker, fort, Fremdling“: fremde Farben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bluttrinkers Konsistenzreihe, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Die Weihnachtstrilogie: Dritter Teil

Dir, weihnachtlicher Pöbel des Internets! Wer hätte damit gerechnet? Ein Artikel! Im Eulenzombie! Am heiligen Abend! Meine Güte, meine Güte. Wie konnte Gott das zulassen? Und dann die Überschrift! „Die Weihnachtstrilogie: Dritter Teil“! Was hat das alles zu bedeuten?! Könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eulenzombie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedicht zum Sonntag

Dir, Pöbel des Internets! Dir sei unverhofft ein wertlos melancholisches Stück Textes gegeben, sonderbar in Struktur und Aussehen, dass jemand, wie der Titel des Posts es ja auch schon nahelegt, es Gedicht zu nennen vermöchte. Das Ganze passt natürlich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eulenzombie, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar