„Milow ist kein Einzelfall“: Ein Psychologe spricht über die kranken Gehirne von Popmusikern

Aufgrund der Aktualität der Ereignisse ist dieser Artikel noch nicht verfügbar. Er wird in den nächsten Tagen erscheinen.

DIESER ARTIKEL IST TEIL VON EULENZOMBIE-PREMIUM! FALLS SIE IHN SOEBEN GELESEN HABEN, OHNE DIE PREMIUM-MITGLIEDSCHAFT BEZAHLT ZU HABEN, HABEN SIE SICH STRAFBAR GEMACHT! FALLS SIE NACHTRÄGLICH BEZAHLEN, SEHEN WIR VON EINER ANZEIGE AB. MELDEN SIE SICH DAZU HIER. SOLLTEN SIE NICHT ZAHLEN, WERDEN WIR DIE INTERNET-POLIZEI BENACHRICHTIGEN, DIE SIE MITTELS IHRER IP-ADRESSE AUSFINDIG MACHEN UND ZUR RECHENSCHAFT ZIEHEN WIRD.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Milow ist kein Einzelfall“: Ein Psychologe spricht über die kranken Gehirne von Popmusikern

  1. Pingback: Popterrorist Milow endlich gefasst! | eulenzombie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s