Studileaks: Neue Enthüllungen!

Verehrte Leser, es ist uns erneut gelungen, an wichtige Dokumente des Studentenwerks zu gelangen. Dieses Mal konnten wir eine Depesche, bestehend aus zwei Dokumenten, sogar direkt abfangen. Nach dem wir den ganzen Tag unter Hochdruck die Echtheit dieser brisanten Enthüllungen geprüft haben, können wir die Schriftstücke nun veröffentlichen.

Dokument 2:

Codename: Blitzkrieg
AZ: Rad-10-Flur

Ein weiterer Erfolg in der Ungezieferbekämpfung ist errungen worden! Nach einem Gestern gestellten Ultimatum, alle Fahrräder bis 11 Uhr aus dem „Fahrradkeller“ zu entfernen, konnten wir heute unter Mithilfe des IM 0042, Codename „Meister“, die Wohnheimbesetzer ihrer Mobilität berauben. Wie unsere hochrangigen Analysten bereits errechnet hatten, wurden das studentische Ungeziefer durch die Zeitangabe von 11 Uhr in Sicherheit gewiegt und gab seinem natürlichen Trieb zum Ausschlafen nach. Wir konnten unsere Aktion daher völlig ungestört bis ca. 9:30 abschließen. Zudem können wir aufgrund des bisher kaum erfolgten Protests schließen, dass unsere Verschleierungstaktik mit Hinweis auf ein Ominöses „Amt für Brand- und Zivilschutz“ ebenfalls Erfolg hatte.
Somit ist ein weiterer Ursprünglich die Plage nährender Bereich unter dem nach wie vor effektiven Vorwand des „Brandschutzes“ in einen abrissfertigen Zustand versetzt worden.

Dokument 3:

Codename: Kriegsnebel
AZ: Sof-11,5-Zwi

Die Verwirrung der Besetzer ausnutzend konnte heute unter dem Mantel der Aktion „Blitzkrieg“ das optionale Zusatzziel erreicht werden: Durch die Entfernung aller Sitzgelegenheiten im sog. „Suchtzentrum“ konnte das Ungeziefer eines weiteren sozialen Treffpunktes beraubt werden. Auch hier muss lobend die Hilfe von IM 0042 „Meister“ erwähnt werden. Seit langem schon waren die dort platzierten Möbel nicht nur Heimstatt eines DNA-Backups der Besetzer sondern zudem Treffpunkt für Guerillatruppen (siehe auch „Christbaumvorfall“) sowie wöchentliche Sammelstelle für Heimbar-Sympatisanten.
Wir sind zuversichtlich, durch diesen Erfolg einen weiteren Beitrag zur völligen Austrocknung aller Gemeinschaft unter den Besetzern geleistet zu haben, um somit die Resistenz selbiger weiter zu schwächen.

ANMERKUNG: AUFGRUND NEUESTER ERKENNTISSE SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN, DIESE DOKUMENTE SOFORT OHNE WEITERE PRÜFUNG ZU VERÖFFENTLICHEN, DA DAS STUDENTENWERK OFFENBAR SCHON EHER ALS ERWARTET  ZUM TOTALEN KRIEG ÜBERGEHT.

4 Gedanken zu „Studileaks: Neue Enthüllungen!

  1. Ihr sied nicht auf dem neusten Stand! …das Ungeziefer hat verloren und wird jetzt Deportiert…
    Also ich würde sagen: nach der Machtübernahme durch Die Partei müssen wir uns einen Stützpunkt auf dem Campus errichten lassen um weiterhin den gewohnten Komfort geniessen zu können.
    Gez.: zukünftiger Vorsitzender #3.

  2. Auf eben diesen Fakt bezieht sich die untere Anmerkung. Zitat: „DA DAS STUDENTENWERK OFFENBAR SCHON EHER ALS ERWARTET ZUM TOTALEN KRIEG ÜBERGEHT.“
    Wir befanden uns gerade in einer Intensiven Prüfsitzung, um die Depeschen ein weiteres Mal zu verifizieren, als ein Vertreter des Studentenwerks uns diese Nachricht überrreichte. Zum Glück konnten wir rechtzeitig noch die geleakten Dokumente verstecken. Es scheint, das Studentenwerk setzt nun alles auf eine Karte, und diese Karte heißt Brandschutz. Faszinierend ist aber, dass sie eine offene Konfrontation riskieren.

  3. Das Studentenwerk im Saarland e.V. (oder kurz SS) tut nur seine Pflicht, wenn es die SS Mitarbeiter nicht machen, machts halt ein anderer…
    Also ich will den SS Schergen jetzt einfach mal den Rücken stärken – IHR macht einen wichtigen Job, weiter so!
    und einfach so geheime SS Dokumente zu entblößen, ist etwas Feige und … naja … „Pervers“, der Eulenzombie entblößt sich bestimmt auch vor kleinen Kindern auf dem Spielplatz!

    Liebe Grüße von einem SS Freund

    ps: @VS also bei so einem wichtigen Thema mit Nazivergleichen alla „Deportation“ anzufangen, ist wirklich unterstes Niveau!

  4. Endlich ein guter Beitrag, besten Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s