Workshop: How to Eat a Tie

Dir, Pöbel des Internets –

sei gegeben: Sicheres und souveränes Auftreten bei der Verspeisung der eigenen Krawatte!

Wer kennt die Situation nicht, der Geschäftspartner, der Chef, Gott hat zum Essen geladen und nun sitzt man da vor seiner eigenen Krawatte und weiß nicht, wie man angemessen den eigenen Schlips isst, alle Regeln der Höflichkeit wahrend.

Das muss nicht sein!

Erfahren Sie in diesem essentiellen Workshop die wichtigsten Regeln, die es zu beachten gilt, wenn Sie in Gesellschaft Ihren Schlips essen:

  • Darf ich bequem, einhändig zur Sache gehen und eine Schere benutzen oder muss ich umständlich mit beiden Händen Messer und Gabel verwenden?
  • Wie verhindere ich es, zur Selbststrangulation zu kommen und wie reagiere ich, wenn es doch passiert?
  • Wie reagiere ich, wenn ich bemerke, dass ein anderer Teilnehmer des Mahls zur Selbststrangulation kommt?
  • Welcher Wein passt zu welcher Krawatte?
  • Sollte ich als Gast oder Gastgeber anderen von meiner Krawatte anbieten?
  • Was tue ich als Frau, in deren Eigenschaft ich nunmal keinen Schlips besitze? Muss ich vom Schlips eines anderen Essen?
  • Was ist mit einer Fliege?

Lernen Sie die hohe Kunst des Krawattenverzehrs unter Wahrung einer makellosen Selbstdarstellung.

Der Workshop behandelt das Thema auf sowohl theoretische wie auch praktische Art. Daher ist es erforderlich, dass Sie Ihre Krawatte selbst mitbringen.

Anmeldung unter diesem toten Link.

3 Gedanken zu „Workshop: How to Eat a Tie

  1. Danke für diesen längst überfälligen Workshop, der wichtige Fragen der Geschäftslebens ein für alle Mal klärt.

  2. Endlich wird das mal thematisiert ich bin als Frau schon in einige unangenehme Situaionen gekommen, endlich keine Peinlichkeiten mehr!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s